Das Indische Räderwerk


Wenn Sie selber Filme machen:

sprecher-liste.de
hat sicher die passende Stimme für Ihren Film !

Filmemacher:

Rat und Tat - von der Aufnahme bis zur Postproduktion, von der DVD Kopie bis zur VHS Überspielung finden Sie unter:

Ergo-film.de

Zensurbestimmungen

Und wenn Sie nicht wissen, ob sie das, was sie sagen wollen, auch sagen dürfen -
die deutsche Zensurwirklcihkeit wird ausführlich beschrieben unter

rechtundgerechtigkeit.de

[   ERGOFILM Startseite   ]   {   Film-overview    ]   [   Film Übersicht   ]  

[   Lange Filme online    ]   [   Zeitgeister - kurze Filme online    ]    [   DVD bestellen   ]
  • Indien, Dokumentarfilm, Video online, Das Indische Räderwerk, Kapitel 1-9
Das Indische Räderwerk - Kapitel 9

Sollte der Film beim Abspiel ruckeln, ist Ihre DSL Verbindung zu langsam. Dann wäre es am besten, Sie laden sich hier den vollständigen Film herunter (3,00 €) Oder bestellen Sie bei uns eine DVD
Das Indische Räderwerk
Auszug aus dem Drehbuch - Kap. 8

Interview mit Sonu

Ich hab schon in meinem Leben so viele Leichen brennen gesehen. Mein Vater arbeitet nämlich am Verbrennungsplatz, verstehst du.

Zuerst bringt man den Körper nah an den Ganghes. Mein Vater bestimmt, um welche Zeit die Leiche hergebracht werden soll, verstehst du.

Wenn zum Beispiel ein Vater tot ist, dann rasiert sich sein jüngster Sohn alle Haare ab. alle Haare werden abrasiert um sie ins Feuer zu tun.
Dann wäscht er sich im heiligen Wasser.Danach öffnet er den Mund des Toten. Er nimmt vom heiligen Wasser und gibt ihm fünf Mal Wasser

Danach gibt ihm mein Vater trockenes Gras. Jetzt umrundet der jüngere Sohn 5 Mal die Leiche. Dann steckt er das brennende Gras in den Holzstapel und die Verbrennung beginnt.

Wenn der Körper anfängt zu brennen nimmt er verschiedene Pulver wie Sandel Holz Pulver oder Öl, etwas damit der Körper gut riecht, verstehst du, etwas wie Parfum
Wenn der Körper anfängt zu brennen dauert es ungefähr 3 Stunden bis es vorbei ist.

Es dauert als etwa 3 Stunden. Aber in den 3 Stunden können 2 Körperteile nicht verbrennen, denn diese zwei Körperteilesind sehr hart, verstehst du.
Wenn es der Körper eines Mannes ist, dann ist das die Brust. Bei einer Frau ist es die Hüfte. Die Brust des Mannes ist sehr hart. Die Hüfte einer Frau ist ebenfalls hart.
Diese beiden Teile brennen nicht. Also wirft er sie in den Fluß. Im Fluß gibt es Fische. Die essen das ganze menschliche Fleisch, verstehst du.

Nach der Verbrennung sammelt die Familie die Asche und wirft sie in den Fluß.Wenn der Körper verbrannt ist geht die Familie an ein anderes Ufer und badet dort.Danach fahren sie nach Hause.

Es gibt aber auch Leute, die man nicht verbrennt. In meinem Land gibt es 5 Arten besonderer Körper, die man nicht verbrennt. Das ist der Heilige Mann, dann das kleine Kind, der am Schlangenbiß gestorbene, die schwangere Frau und der Pockenkranke. Diese Körper sind vor Gott bereits rein

Ein Kind etwa - wenn es auch ein Schlechtes Karma hat - davon weiß man ja noch nicht.
Ein Heiliger Mann ist selber ein Gott. Heilig ist die schwangere Frau wegen des Babys im Bauch, das ist auch rein. Ein Schlangenbiß ist der Ruf des Gottes Shiva. Pocken kommen vom Gott Shetla, das ist die große Mutter. Diese 5 Körper werden also nicht verbrannt.

Dafür nimmt man einen großen Stein der fest an den Körper gebunden wird. Dann nimmt man ein besonderes Boot und wirft sie in den Fluß.Dann gibt es im Fluß große Fische die das Fleisch vom menschlichen Körper fressen.

Also wenn ich jetzt sterben würde dann würde ich in den Fluß geworfen, verstehst du. Aber wenn ich sterbe mit 20 Jahren oder so vielleicht mit 15 Jahren werde ich verbrannt. Vielleicht lande ich im Fluß Aber ich weiß nicht, wann ich sterbe, was mit mir passiert, was meine Familie für mich tun wird - in den Fluß werfen oder für mich ein Feuer machen. Ich weiß nicht.

Feuer oder Fluß – Sonu ist es egal.

Tod, was ist das schon.
„Ram Ram Sabte Heh“: der Tod ist nur das Ende der Täuschungen !
Glück und Reichtum, Elend und Macht:: „Ram Ram, Sabte Heh“ !

Die Räder drehen sich !
Verrückt ist, wer etwas anderes darin sieht.

Impressum